Boni Shop Sanitär und Klimatechnik
Pressfittinge TH Presskontur DVGW

Artikelnummer: P62

Verfügbarkeit: verfügbar
Form
Grösse
ab € 0,00

inkl. 19% USt.,

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

  • Für Trinkwasser uneingeschränkt geeignet (DVGW DW-8501BS5049)
  • Entspricht der UBA-Positivliste
  • Dauerbelastbarkeit: 10 bar / 70° C / 50 Jahre
  • Maximale Betriebstemperatur: 95° C
  • unverpresst undicht
  • Neue moderne Kontur ? strömungstechnisch optimiert ?freier Durchgang ? so gut wie keine Strömungsgeräusche
  • beste ZETA-Werte: größte Durchgangsfläche = größter Innendurchmesser
  • bleiarm bzw. bleifrei: alle Bauteile sind DVGW-zertifiziert, entsprechen der UBA-Positivliste und erfüllen die Anforderungen der Trinkwasserverordnung
  • ein Fittingsystem für zwei Rohrsysteme: Mehrschichtverbund- und Kupferrohre DVGW-zertifiziert
  • kein Herausschieben des Rohres vor dem Pressvorgang und durch den Führungsring; passgenau in der Pressbacke, hohlraumlose Verbindung = höchste Sicherheit
  • 2 O-Ringe durch die hohlraumlose Verpressung = kein Eindringen von Luftsauerstoff
  • Verbundrohr-Systempressfitting aus Sondermessing gefertigt (CU Zn 40 Pb2)
  • Presshülse aus Edelstahl
  • Kunststoffführungsring (schwarz) für sichere Verpressungen auch in Zwangslagen
  • Integriertes Kontrollfenster ?Einstecktiefe? Rohr in Fitting in der Edelstahlhülse = Sicherheitsplus für den Anwender
  • Made in Germany


Für eine schnelle und sichere Rohrverbindung benötigen Sie lediglich Pressfittinge, unser Alu-Verbundrohr, eine Rohrschere, einen Kalibrierer und eine geeignete Presszange mit TH Presskontur.
Zum besseren Verständnis haben wir bei den Fotos eine bebilderte Montageanleitung hinterlegt.


Montageanleitung:

  • Das Rohr mit einem geeigneten Werkzeug ablängen
  • Nach dem Ablängen muss das Rohrende mit einem Kalibrierer kalibriert und entgratet werden
  • Danach das Rohr bis zum Anschlag in den Fitting einführen.  Die korrekte Einschubtiefe ist durch die drei Kontrollfenster der Edelstahlpresshülse zu erkennen.
  • Mittels geeignetem Presswerkzeug und einer je nach Fittingabmessung maßkonformen Pressbacke verpressen.


Bitte beachten Sie das eine Verwendung von anderen Verbundrohren als die von Boni-Shop vertriebenen Verbundrohre auf eigene Gefahr erfolgt.
Eine regelkonforme Verbindung besteht bei allen Presssystemen nur bei System zugelassenen Komponenten (Fittinge und Rohre die zusammen geprüft wurden)
Dies gilt Herstellerunabhängig für alle Verbundrohrsystemen.