Kontakt: 04221 / 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei **

Anschlüsse und Kupplungen richtig montieren

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Wie findest Du die richtigen Anschlüsse und Kupplungen für Deinen Gartenschlauch?

Sei es im Garten- und Hobbybereich oder in der Bau- und Landwirtschaft, macht man es sich sehr schwer, wenn es darum geht, die richtigen und passenden Stecksysteme, sowie Kupplungen zu finden. Hierbei ist das richtige Werkzeug ist ein Muss.

Wir zeigen dir in unserem Ratgeber die geeignete Lösung für das Problem. Im Boni-Shop24 bieten wir spezifisches Zubehör für dein Outdoor-und Gartenbereich an.

Welche Vorteile habe ich bei den jeweiligen Stecksystemen und Schnellkupplungen?

Egal ob Stecksysteme aus Kunststoff oder aus Messing, beide sind sehr leicht zu bedienen.

Vor allem bei der Messing-Schnellkupplung mit Wasserstop erlaubt es dir, den Sprenger auszutauschen oder das Sprengen zu beenden, ohne die Wasserentnahme zu schließen.  Der Verschluss der Schnellkupplungen ist nach außen gerichtet, wodurch ein größerer Querschnitt im Inneren der Kupplung und somit ein besseres Strömungsverhalten, sowie ein besserer Durchfluss des Wassers gewährleistet wird. Die Kupplung hat 3 Edelstahlkugeln und kann einfach zu Reinigungszwecken demontiert werden. Das Messing-Stecksystem ist sehr robust, rostfrei und langlebig. Kombinieren lässt es sich mit handelsüblichen Gartenschlauchkupplungen mit Schlauchverbindern.

Eine preiswertere Alternative wäre die Schlauchkupplung aus Kunststoff, die sich aus ihr sehr geringes Gewicht kennzeichnet und die Gartenbewässerung dadurch vereinfacht wird.

Durch das Klicksystem ist die Montage schnell und einfach.

Zu beachten ist, dass für die Hochdruckschläuche die Schlauchkupplungen nicht geeignet sind, hierfür empfehlen wir die Messing-Schnellkupplungen.

Besonders bei Hochdruckschlauchleitungen sind Kupplungen nötig, da sich das Gewinde um 360° bewegt werden kann und somit eine einfache Montage und Bedienbarkeit erreicht wird.

Wie werden Schläuche mit den Kupplungen verbunden?

Als alles erstes musst du dir bewusst sein, wofür du genau die Anschlüsse und Kupplungen montieren möchtest. Für die normale Gartenbewässerung reicht eine Kunststoff-Kupplung aus. Handelt es sich jedoch hier um ein Hochdruckreiniger oder eine Pumpe, solltest du Messing-Kupplungen und Hochdruckschläuche nutzen, da diese extra für hohe Druckverhältnisse konzipiert wurden, ohne dass Flüssigkeit nach außen tritt.

Vor der Montage sollte nochmal nachgeschaut werden, ob die Anschlüsse zu der Größe und Art der Verbinder passt.

Steckverbinder aus Messing oder Kunststoff

Es gibt verschiedene Kupplungen bei den Steckverbindungen, welche eine direkte Montage mit einem Gartenschlauch zulassen. Über eine Klemmmuffe wird der Gartenschlauch mit der Kupplung verbunden. Die Mutter der Kupplung wird hierzu entfernt und auf das Schlauchende geschoben. Das Schlauchende wird anschließend auf den in der Klemmmuffe befindlichen Stutzen aufgeschoben. Die Mutter wird wieder mit der Kupplung verschraubt. Durch Klauen wird der Schlauch, welche sich beim Festziehen der Mutter in den Schlauchmantel eindrücken, festgehalten. Herstellen lässt sich die Verbindung sehr einfach und ganz ohne zusätzliches Werkzeug. Die Klemmverbinder lassen sich ausschließlich für Gartenschläuche mit einem Innendurchmesser von 1/2″ oder 3/4″ verwenden.

Schnellkupplungen

Es zwei Möglichkeiten der Schlauchmontage bei den Schnellkupplungen. Zum einen die bereits genannte und analog zu den Steckverbindern ablaufende Schlauchmontage über eine Klemmverschraubung und zum anderen eine Schlauchmontage über Schlauchtüllen. Entweder fest (Schlauchtülle und Klauenkupplung aus einem Stück gefertigt) oder lose können die Schlauchtüllen sein (Schlauchtülle und Klauenkupplung getrennt, sodass die Schlauchtülle gedreht werden kann). Im Vergleich zu den Klemmverbindern bieten Schlauchtüllen einen entscheidenden Vorteil. Alle Arten von Wasserschläuchen (z. B. Flachschläuche, Gartenschläuche und Spiralschläuche) lassen sich an Schlauchtüllen anbringen, wodurch der Einsatzbereich der Klauenkupplungen stark erweitert wird. Auf die Schlauchtülle werden die Schläuche ganz einfach aufgeschoben und mit einer Schlauchschelle befestigt. 

Du interessierst dich für weitere handwerkliche Themen oder suchst Inspiration für dein nächstes Projekt? Stöber im Boni-Shop-Ratgeber und erfahre viel Wissenswertes rund um Haus, Garten und Handwerk. Hier zeigen wir dir, wie du PE Rohre richtig verbindest, richtig deinen Rasen mähst oder wie du richtig Fisch räucherst.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.