Kontakt: 04221 / 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei **

Beet anlegen – die Kunst der Gartengestaltung

Der eigene Garten ist für viele ein kleines Paradies und der perfekte Rückzugsort vom stressigen und hektischen Arbeitsalltag. Doch dieses Paradies will anständig gepflegt und verschönert werden, damit die perfekte Wohlfühlatmosphäre aufkommt. Ein Gemüse- oder Blumenbeet sind beliebte Methoden, um die eigene Gartenoase zu gestalten. Doch wie funktioniert das „Beet anlegen“ eigentlich genau? Erfahre hier, welche Vorüberlegungen du beim Anlegen eines Beetes machen solltest und welche Schritte auf dem Weg zum perfekten Beet notwendig sind.

Gartenbeet

Die wichtigste Vorüberlegung bevor du dein Gartenbeet anlegst

Eine gute Planung ist die halbe Miete. Wie in so vielen Bereichen des Lebens ist auch beim Beet anlegen eine durchdachte sowie systematische Planung unersetzlich. Wir von Boni-Shop24.de zeigen dir, welche die wichtigsten Punkte sind, die du bei der Planung des Beetes berücksichtigen sollten. Passende Angebote rund um den Garten findest du ganz bequem in unserer alles-für-den-Garten-Kategorie.

  1. Der richtige Standort
    Beete werden überwiegend im Frühjahr angelegt. Sobald der letzte Frost verschwunden ist, könnest du damit beginnen dein Blumen- oder Gemüsebeet anzulegen. Ein früherer Zeitpunkt ist ungünstig, da kalte sowie harte Erde die Arbeit erschwert oder gar unmöglich macht.
  2. Der richtige Zeitpunkt
    Bevor du mit dem Graben beginnst, solltest du dir den Standort deines Beetes gut überlegst. Abhängig von der Pflanzenwahl muss ein schattiger beziehungsweise sonniger Platz im Garten ausgewählt werden.
  3. Pflanzenauswahl
    Welche Pflanzen du in deinem Beet anpflanzen möchtest, hängt eng zusammen mit der Standortwahl. Pflanzt du darüber hinaus nur Pflanzen ins selbe Beet, die sich gegenseitig ergänzen und größtenteils die gleichen Bedingungen mögen.
  4. Maße und Form
    Bei den Maßen deines Beetes empfiehlt es sich darauf zu achten, dass du alle Pflanzen und Beetabschnitte gut erreichen könntest – das erleichtert die spätere Pflege. Plane dein Gemüse- oder Blumenbeet daher nicht allzu großzügig. Beziehe außerdem die Größe deines Gartens sowie dessen Aufteilung mit ein. Bei der Form sind deine Kreativität keine Grenzen gesetzt. Achte jedoch darauf, dass sich dein Beet in das Gesamtkonzept deines Gartens gut einfügt.

Gartengeräte

In 7 Schritten ein eigenes Beet anlegen

  1. Beet abstecken und abstechen
    Bevor mit dem Umgraben begonnen werden kann, ist das Abstecken des zukünftigen Gemüse- oder Blumenbeets mit Holzpflöcken und einer Schnur sinnvoll. Für ordentliche Kanten und Umrisse ist außerdem das Abstechen des Rasens empfehlenswert. Besonders bei außergewöhnlichen Formen des Beetes wie oval oder rund ist dieser Schritt unerlässlich.
  2. Rasen abtragen
    Sobald du dein Beet abgesteckt hast, geht es ans Abtragen des Rasens. Dafür stichst du die Rasenpartien ab, die du gut abtragen könntest. Überschüssige Erde gilt es vom abgehobenen Rasenstück gut abzuklopfen.
  3. Boden auflockern
    Für ein gutes Wachstum und eine leichtere Bepflanzung ist die Auflockerung des Bodens hilfreich.
  4. Boden reinigen
    Bei der Bodenauflockerung entferne nebenbei auch größere Wurzeln und andere Verunreinigungen aus der Erde. Auch Unkraut sollte vollständig beseitigt werden, damit du dein Traumbeet anlegen könntest.
  5. Bodentyp identifizieren und gegebenenfalls aufbessern
    Damit deinen Pflanzen die besten Voraussetzungen zur Verfügung stehen, ist es wichtig, den Bodentyp deines Beetes zu überprüfen. Ist die Bodenbeschaffenheit zu lehmig oder sandig, gilt es Ausbesserungsarbeiten durch zusätzlichen Sand, Kompost, Dünger beziehungsweise lehmiger Erde vorzunehmen.
  6. Beeteinfassung anlegen
    Letzter Schritt vor der Bepflanzung ist das Anlegen einer Beeteinfassung. Diese kann mit Betonpalisaden, Rasenkantensteinen, Holzpalisaden, Steckzäunen oder Metallelementen realisiert werden.
  7. Beet bepflanzen
    Nachdem du dein Beet angelegt hast, könntest du mit der Bepflanzung beginnen. Denke dabei über die Anordnung der Pflanzen sowie über die Platzverteilung nach. Deine Blumen oder Gemüseexemplare benötigen ausreichend Freiraum, um sich optimal entfalten zu können. Als Orientierung sowie Übersicht kann ein Bepflanzungsplan behilflich sein.

Richtschnur h.

Die passenden Gartenwerkzeuge für dein nächstes Beet-Projekt könnest du ganz bequem im Boni-Shop24.de online bestellen. Für die richtige Gartenbewässerung bieten unsere Schlauch– und Schlauchverbinder-Angebote die optimale Basis.

Ein Gedanke zu „Beet anlegen – die Kunst der Gartengestaltung“

  1. Wir haben ein Grundstück mit großer Freifläche erworben und ich möchte darauf ein paar Beete anlegen. Den Mutterboden habe ich auch schon bestellt. Danke für die Tipps und die Anleitung, damit sollte es auch bei mir funktionieren! Guter Hinweis, bei der Bodenauflockerung nebenbei auch größere Wurzeln und andere Verunreinigungen aus der Erde zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.