Kontakt: 0421 / 95 700 500 ab 49€ versandkostenfrei **

Rasen säen – Schritt für Schritt zum perfekten Grün

Ein schöner und leuchtend grüner Rasen ist für viele Gartenbesitzer der ganze Stolz. Doch um einen strahlenden und gesunden Rasen im eigenen Reich bewundern zu können, bedarf es einer gewissen Vorarbeit und Pflege. Wir vom Boni-Shop24 erklären Ihnen, welche Punkte Sie beim Rasen säen unbedingt beachten sollten und geben wertvolle Tipps für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Grassamen

Wertvolle Vorüberlegungen beim Rasen Säen

Eine gründliche Planung ist bei jeder Gartenarbeit das A und O, was natürlich auch für das Rasen säen gilt. Bevor Sie den Boden lockern und die Rasensamen streuen, gibt es ein paar Dinge zu berücksichtigen:

    1. Der beste Zeitpunkt
      Wollen Sie Rasen säen, dann sollten Sie die beste Aussaatzeit nicht verpassen. Während der Aussaat sollte es weder zu warm, noch zu kalt sein. Der perfekte Zeitpunkt zum Rasen säen liegt demnach im Frühjahr oder Herbst. In dieser Zeit des Jahres ist es nicht frostig und genügend Feuchtigkeit ist ebenfalls vorhanden. Darüber hinaus sollte die Bodentemperatur um die 10 °C betragen.
    2. Rasentyp auswählen
      Bevor Sie mit dem Rasen säen beginnen, überlegen Sie sich gründlich, welchen Rasentyp Sie anlegen möchten. Abhängig davon sowie vom Standort wählen Sie die passenden Rasensamen. Allgemein kann zwischen

unterschieden werden. In der Regel finden sich Hinweise auf die verschiedenen Rasentypen auf der jeweiligen Packung für Rasensamen.

  1. Werkzeug und Materialien besorgen
    Ohne das passende Werkzeug und die richtigen Materialien ist das Projekt „Rasen säen“ ein aussichtsloses Unterfangen. Stellen Sie sich demnach eine Liste mit allen wichtigen Utensilien zusammen und kaufen Sie beispielsweise im Boni-Shop24 in der Rubrik Garten + Outdoor die nötigen Hilfsmittel. Zum Rasen säen unbedingt benötigt werden:

Rasen und Rasenmäher

7 hilfreiche Tipps zum Rasen säen

Sie wollen Ihren Rasen selber säen, wissen jedoch nicht worauf Sie achten sollen? Kein Problem, wir von Boni-Shop24 sind Spezialisten zum Thema Gartenarbeit und geben Ihnen im Folgenden wertvolle Tipps, die Ihnen die geplante Aussaat garantiert erleichtern werden.

    1. Boden vorbereiten
      Den Boden umzugraben, aufzulockern und von Steinen, Wurzeln sowie Unkräutern zu befreien, ist vor der Aussaat unerlässlich.
    2. Boden einebnen und prüfen
      Nach der Auflockerung und Umgrabung ist es wichtig, den Boden einzuebnen. Dies gelingt am besten mit einem Nivellierrechen oder einer Gartenwalze. Auch ein Brett kann verwendet werden, was jedoch nur bei kleineren Flächen sinnvoll ist.
    3. Rasenfläche wässern
      Abschließend wird die neue Rasenfläche mit einer Brause bewässert. Vermeiden Sei dabei Rinnsale und Pfützen sowie einen direkten Wasserstrahl. In den nächsten Wochen sollten Sie den Rasen möglichst feucht halten, damit alle Samen gut austreiben können. Eine Vernachlässigung in der ersten Zeit, kann die bisherige Arbeit komplett zunichtemachen.
    4. Auf Windstille achten
      Achten Sie bei der Aussaat auf Windstille, damit das Saatgut auch dort landet, wo es landen soll und eine gleichmäßige Verteilung dessen gewährleistet werden kann.
    5. Richtige Menge an Rasensamen verwenden
      Die Gebrauchsanweisung für das Samengut gibt die notwendige Grammzahl pro Quadratmeter an. Die gleichmäßige Verteilung wird mit Hilfe eines Streuwagens erleichtert.
    6. Anschließende Pflege: mähen, düngen, kalken, vertikutieren
      Für einen dichten und grünen Rasen ist die regelmäßige Pflege unerlässlich. Nach drei bis vier Wochen können Sie Ihren neuen Rasen das erste Mal mähen. Um möglichst lange Ihren neuen Rasen genießen zu können, düngen, kalken, mähen und vertikutieren Sie ihn regelmäßig.

Rasen

Die passenden Arbeitsgeräte für Ihre perfekte Rasenpflege können sie unter anderem auch direkt bei uns im Shop in der Garten-Kategorie erwerben.
Viel Spaß mit Ihrem neuen Rasen!

Ein Gedanke zu „Rasen säen – Schritt für Schritt zum perfekten Grün“

  1. Meinen herzlichen Dank für die Tipps zur Gestaltung vom Rasen! Unseren Garten gestalten wir allmählich. Es ist ja aber schon die höchste Zeit den Garten grün zu machen. Eine Frage zwischendurch: gibt es irgendwelchen Schutz vor Unkraut? Für die Tipps bleibe ich dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.