Kontakt: 04221 / 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei **

Rohrisolierungen – Was beachtet werden muss

Lesezeit ca. 3 Minuten

Du bist gerade dabei dein Haus zu sanieren, renovieren oder mitten in den Bauarbeiten? Auf der Suche nach dem passenden Isolierschlauch sind einige Faktoren zu beachten. Erfahre mehr über die verschiedenen Möglichkeiten unserer Rohrisolierungen.

Planung und Durchführung

Bevor du verzweifelst nach der richtigen Rohrisolierung zu suchen, zeigen wir dir welche Isolierung für dich die passende ist, damit die Montage reibungslos abläuft und du mit gutem Gewissen die geplanten Arbeiten bewerkstelligen können. Für die Planung ist es wichtig zu wissen, welchen Durchmesser die zu isolierenden Rohre besitzen. Hier steht im Vordergrund „erst messen, dann bestellen“. Unsere Anleitungen zeigt Ihnen die korrekte Vorgehensweise um Rohre zu Isolieren.

Anwendungsbereich

Unsere verschiedenen Rohrisolierungen sind vielseitig einsetzbar, zum Beispiel im Fußbodenbereich, Armaturen in Wand- und Deckendurchbrüchen, Heizungs- und Sanitärbereichen und vielen weiteren. Hierbei sind unterschiede in den Leitungen zu beachten.

Wir unterscheiden zwischen folgenden Anwendungsbereichen:

Isolierungen für Kaltwasserleitungen

Isolierungen für Wärmeleitungen

Isolierung für Klima- und Solaranlagen

Isolierungen für Abwasserleitungen

Isolierungen für Armaturen

Gut zu Wissen

Rohrisolierungen werden in der Regel zum Isolieren von Heizungsrohren und Warmwasserleitungen verwendet. Du kannst aber auch zur Isolierung von Kaltwasserleitungen oder je nach Ausführung auch zur Klimatisierung eingesetzt werden. Die Eindämmung von Geräuschen oder Lärm können ebenfalls durch Isolierungen beeinflusst werden.

Weitere Details zu den einzelnen Isolierungen findest du in unserem Shop direkt in der Artikelbeschreibung.

Kosten und Ersparnisse

Isolierung für Heizungs- und Warmwasserleitungen müssen insbesondere im Winter eine Auskühlung verhindern. Schlecht gedämmte Rohre verschwenden nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern es dauert auch deutlich länger, bis die Wärme das Haus erreicht. Die Rohrisolierung kann den Wärmeverlust deutlich reduzieren. Durch eine Kälte- Wärmeisolierung sinken die monatlichen Strom- und Heizkosten, da der Wärmeverlust deutlich reduziert wird.

GEG (Gebäudeenergiegesetz)

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) hat die Energieeinsparverordnung (EnEV) seit dem 1. November 2020 abgelöst. Dieses Gesetz tritt für alle Gebäude in Kraft die beheizt oder klimatisiert werden.

Ziel der GEG ist es, den Einsatz von Gebäudeenergie so weit wie möglich einzusparen, einschließlich des verstärkten Einsatzes erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom für den Gebäudebetrieb.

Die folgenden Dämmstärken für die Anforderungen der Heizung, Trinkwasserleitung (Warm) und Kaltwasserleitung (DIN 1988 200) kannst du aus der Artikelbeschreibung entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.