Kontakt: 04221 / 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei **

Vogelhäuser – Tipps und Informationen

Lesezeit ca. 1 Minuten

Viele Gartenliebhaber sind auch Vogelfreunde. Was gibt es Schöneres, als Vögel zu beobachten oder ihr Gezwitscher zu hören. Im Herbst und Winter, wenn es draußen unwirtlich und die Nahrung knapp wird, liegt es an uns, den Gartenvögeln Gutes zu tun.

Vogelhaus als Winterquartier für Vögel

Nicht nur mit Vogelhäusern können Sie im Winter einheimischer Vögel unterstützen. Auch in der kälteren Jahreszeit ist es sinnvoll, Nistkästen aufzustellen oder aufzuhängen. Hier finden Vögel Schutz vor Kälte.

Dennoch suchen nicht nur Vögel einen warmen Platz, sondern auch andere Tiere wie Eichhörnchen oder Schmetterlinge suchen gerne in einem warmen und trockenen Nistkasten Unterschlupf.

Kriterien für die Standortwahl

Der Standort für jede Art von Vogelhäuschen muss

  • Schutz vor Nässe und Hitze bieten
  • für Katzen und Marder nicht erreichbar sein
  • in sicherer Entfernung von Glasscheiben liegen

Daher sollten Sie einen trockenen und halbschattigen Platz wählen. Auch Vogelhäuser sollten von Raubtieren ferngehalten werden. Bestenfalls sollte das Häuschen in einer Höhe von zwei bis drei Metern aufgehangen werden. Im Frühjahr jagen Nerze und Eichhörnchen, Eier sowie Jungvögel. Hilfreich ist es auch, wenn Sträucher oder Büsche in der Nähe des Vogelhauses stehen, da diese Schutz vor Greifvögeln bieten. Gleichzeitig ziehen es viele Vögel vor, ihre Umgebung aus sicherer Entfernung zu beobachten, bevor sie sich entscheiden, zu einem Futter- oder Nistplatz zu fliegen. Wichtig ist auch, dass das Vogelhaus nicht unmittelbar neben einem Fenster oder einer Glastür steht.

Welches Futter sollte verwendet werden ?

Je nach Vogelart steht natürlich anderes Futter auf dem Speiseplan. Hier gilt es eine ausgewogene Mischung zu finden, um möglichst viele Vogelarten bei der Nahrungssuche zu unterstützen. Wir empfehlen Ihnen je nach Bedarf unser Fettfutter, Streufutter oder das Wildvogelfutter.

Informationen zu den verschiedenen Arten von Vogelfutter finden Sie in unserem Ratgeber unter dem Beitrag Vogelfutter – Das beste für Ihre Vögel.

Wie wird ein Vogelhaus gereinigt ?

Aus hygienischen Gründen ist es sehr wichtig, das Vogelhaus regelmäßig zu reinigen. Benutzen Sie dafür heißes Wasser und tragen Sie bei der Reinigung Handschuhe. Die Anwedung von chemischen Reinigungsmitteln oder Desinfektionsmittel ist auf keinen Fall zum empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.