Boni Shop Garten und Outdoor
Boni Shop Garten und Outdoor
Kontakt: 04221 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei**

Gemüse

Hochwertige Gemüsesamen für eine schmackhafte und gesunde Kost

Selbst gezogenes Gemüse ist nicht nur besonders lecker, sondern auch sehr gesund. Du weißt genau, woher Möhre, Gurke und Tomate kommen und sparst sogar noch etwas Geld beim wöchentlichen Einkauf. Das Anpflanzen und Versorgen der Gemüsesamen ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Erfahre, was neben einer gründlichen Gartenbewässerung noch wichtig ist!

Jedes Gemüsesaatgut zur idealen Zeit

Jede Gemüsesorte besitzt ihre eigenen Saat- und Erntemonate:

 

 

 

 

Gemüsesamen Monate Einsaat ins Beet Monate Ernte
Blumenkohl März bis Mai Juni bis Oktober
Bohnen Februar bis April Juni bis Juli
Brokkoli März Oktober bis März
Erbsen März bis Juni Juni bis September
Gurken Mai bis Juni Juli bis Oktober
Kohlrabi März bis Juni Juni bis Oktober
Kopfsalat März bis Juli Mai bis Oktober
Kürbis Mai bis Juni Juli bis Oktober
Möhren März bis April
Juni bis Juli
August bis November
Paprika Februar bis April August bis Oktober
Porree März bis Mai September bis Februar
Radieschen April bis September April bis November
Sellerie April bis Mai September bis Oktober
Spinat Februar bis Mai
Juli bis Oktober
April bis Juli
September bis Oktober
Tomaten Januar bis April Juli bis Oktober
Zucchini Mai bis Juni Juli bis Oktober
Zwiebel März bis April
August bis September
Juni bis Juli
September bis Oktober

 

 

Muss Gemüsesamen vorgezogen werden?

Manches Gemüsesaatgut benötigt eine gewisse Vorkeimzeit, bevor du es ins Freie pflanzen kannst. Dadurch steigt die Chance, dass möglichst viele Keimlinge zu prächtigen Pflanzen werden. Außerdem kannst du so in den meisten Fällen noch schneller das leckere Gemüse ernten. Vorgesäte Gemüsesamen haben es sich bereits einige Zeit im Warmen gemütlich gemacht, sodass sie gegenüber nicht vorgezogenem Saatgut sowohl hinsichtlich Größe als auch Abhärtung im Vorteil sind. Die Notwendigkeit des Vorziehens betrifft meist alle Gemüsesorten, die ursprünglich aus wärmeren Gefilden kommen. Dazu gehören zum Beispiel die Tomate, Paprika, Gurke, Kürbis und der Brokkoli. Doch auch andere Samen und Sämereien profitieren von der Vorsaat, beispielsweise Rosenkohl und Blumenkohl. Die genauen Pflanzbedingungen und Pflegeinformationen kannst du der jeweiligen Verpackung der im Boni-Shop24 gekauften Gemüsesamen entnehmen. So kann gar nichts schiefgehen!

Das Beet auf den Gemüsesamen-Anbau vorbereiten

Bevor du die vorgezogenen oder neu gekauften Gemüsesamen zur richtigen Zeit ins Freie setzen kannst, solltest du das Beet auf Vordermann bringen. Hierfür benötigst du einige Gartenwerkzeuge: Ein Spaten sowie eine Hacke oder einen kleinen Grubber können dir die Arbeit erleichtern. Beginne zuerst damit, das Beet von alten Pflanzenresten zu befreien. Diese können entweder mit untergegraben oder auf dem Kompost entsorgt werden. Locker danach die oberste Bodenschicht auf, damit eine ideale Luft- und Wasserzufuhr möglich wird. Wenn du magst, kannst du auch etwas Pflanzendünger unterarbeiten. Achte jedoch darauf, dass er speziell für die Gemüsedüngung geeignet ist. Alternativ kannst du auch auf Pferdedung oder Humus aus deinem Kompost zurückgreifen.