Boni Shop Sanitär und Klimatechnik
Kontakt: 04221 45 777 00 ab 49€ versandkostenfrei**

Isolierung

Isolierung: mit einfachen Mitteln Geld und Ressourcen sparen

Beim fachgerechten Dämmen deines Hauses kannst du nur gewinnen: Es wirkt sich nicht bloß positiv auf den Wohnkomfort und deinem Geldbeutel aus, sondern hemmt gleichzeitig das unnötige Verprassen von endlichen Ressourcen. Lerne die unterschiedlichen Materialien für die Isolierung kennen und versehe deine Wasser- und Heizungsrohre mit dämmenden Hüllen.

Die Vorteile einer Isolierung

Eine Kälte- oder Wärmeisolierung macht sich auf vielerlei Hinsicht bezahlt. Erfahre mehr über die lohnendsten Faktoren!

  • Spart Geld
    Es ist so einfach wie genial: Isoliere deine wärmeleitenden Rohre, kommt mehr Hitze dort an, wo du sie benötigst. Dadurch heizt du deine Wohnräume im Winter schneller auf, selbst das Duschwasser erwärmt sich effektiver. Das spart dir nicht nur Zeit, sondern macht sich ebenso auf deiner Strom- und Heizkostenrechnung bemerkbar.
  • Verhindert Wärmeverlust
    Heizungs- und Warmwasserrohre geben konstant Wärme an die direkte Umgebung an. Der Energieverlust wird größer, umso höher der Temperaturunterschied zwischen Raumluft und Leitung ist. Schon mit einer simplen Rohrisolierung senkst du den Wärmeausfall drastisch.
  • Steigert Gebäudewert
    Du vermietest ein Mehrfamilienhaus oder denkst darüber nach, dein Wohnhaus innerhalb der nächsten Jahre zu verkaufen? Eine Isolierung der Rohrleitungen lohnt sich langfristig und verbessert nicht bloß die Angaben im Energieausweis, sondern steigert gleichzeitig den allgemeinen Gebäudewert.
  • Trägt zum Klimaschutz bei
    Je stärker du dein Haus dämmst und isolierst, desto größer ist dein Beitrag zum Klimaschutz. Schließlich verbrauchst du dadurch geringere Mengen Heizenergie, wodurch du allgemein weniger klimaschädliches CO2 ausstößt. Außerdem sparst du endliche Ressourcen wie Erdöl und Erdgas. Entscheide dich dann zusätzlich für ökologischere Dämmstoffe, wird dein Gebäude noch umweltfreundlicher.
  • Materialkosten amortisieren sich rasch
    Die Isolierung deiner Heizungsrohre macht sich bereits nach kurzer Zeit bezahlt. Gerade bei älteren Häusern sparst du durch das Nachrüsten so viele Kilowattstunden an Verteilverlusten ein. In der Regel amortisieren sich deine Materialkosten schon in der ersten Heizperiode.
  • Schallschutz
    Indem du deine Heizungsrohre mit Isolierung ummantelst, schützt du dich und deine Familie nicht nur vor höheren Kosten, sondern gleichzeitig vor vermeidbarem Lärm. Nicht selten mindert das Gluckern und Rauschen alter Rohre den Wohnkomfort. Neben dem unerlässlichen Wärmeschutz sparen du damit sogar ein paar Dezibel.

Isolierung im BONI-SHOP: für jedes Abdichten das optimale Produkt

Dämmmaterial aus Kunststoff

Isoliermittel aus Kunststoff bestehen meist aus Polyethylen oder Polyurethan. Sowohl PE- als auch PUR-Schaum punkten vor allem durch den günstigen Preis und der geringen Brennbarkeit. Wichtig ist jedoch: Trotz der schweren Entflammbarkeit eignet sich das Material nicht für hohe Temperaturen, wie zum Beispiel an Solarleitungen.

Die Montage geht dir besonders leicht von der Hand, da die Rohrummantelungen meist geschlitzt sind und du sie einfach nur um die jeweilige Leitung legen und mit einer daran befestigten selbstklebenden Folie verschließt. Beim BONI-SHOP findest du ebenfalls verschiedenste Ventilisolierungen, mit denen du Schlauchverbinder aus Messing, PVC-Fittings oder andere Fitting-Verschraubungen dämmst, sowie Bögen und T-Stücke.

Dämmmaterial aus Steinwolle

Isoliermaterial aus Stein- oder Mineralwolle kommt ebenfalls in Rohrform daher und besitzt eine Ummantelung aus Aluminium. Es ist nicht brennbar und gleichzeitig überaus temperaturbeständig. Ein kleines Manko der Dämmwolle liegt im höheren Preis und darin, dass du sie nicht knicken darfst, wodurch sie sich bloß für gerade Rohrabschnitte eignet. Außerdem solltest du dich bei der Installation mit spezieller Schutzkleidung und Handschuhen ausstatten, da der Werkstoff bei Hautkontakt ansonsten stärkeren Juckreiz auslösen kann.

Dämmmaterial aus Kautschuk

Kautschuk-Isolierung besteht aus sogenanntem Isopren. Es ist schwer entflammbar, temperaturbeständig und überaus flexibel, wodurch du es auch an stärker gebogenen Leitungen verwenden kannst. Die Kautschuk-Baustoffe sind etwas teurer, doch in der Regel lohnt sich die Investition schon allein durch die immense Vielfältigkeit.

Befestigungsmaterialien

Damit deine Rohrdämmung möglichst lange hält und zuverlässig ihren Dienst verrichtet, benötigst du je nach Isoliermaterial zusätzlichen Kleber. So eignet sich der NMC-FIX-Kontaktkleber hervorragend für die sichere Montage von Kautschuk-Dämmstoff. Alternativ nutzt du dafür das selbstklebende Kautschuk-Tape.